Das Bild zeigt zwei Gewerbegebäude von KIM Winterthur.

Haus Bodmer

Namenspatron
Das «Haus Bodmer» verdankt seinen Namen dem Architekten und Stadtplaner Albert Bodmer (1893–1990). Er gilt als Pionier der Schweizer Stadt- und Raumplanung. Seine Hauptwirkungsstätten waren Winterthur und Genf, deren planerische Entwicklung er massgeblich beeinflusst hat.

Benefits
Sowohl das «Haus Bodmer» als auch das «Haus Brown» haben eigene Dachterrassen und eignen sich ideal als Standort für grössere Firmen.

Ausbau

Unternehmen können den Ausbau nach ihren Vorstellungen und Wünschen mitgestalten und individualisieren.

Fläche

Die Flächengrössen sind verhandelbar und richten sich nach den Bedürfnissen der Unternehmen.

Preis

KIM überzeugt durch ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Preis pro Quadratmeter ist äusserst konkurrenzfähig.

Nutzung «Labor»

Auf Neues eingestellt
Wo die Zukunft zuhause ist, wird die Gegenwart zur Vergangenheit. Die richtungsweisende Vision von KIM passt perfekt zu High-Tech-Unternehmen und Labors mit hoher Affinität zu Innovation.

Als Pionier agieren
Neuhegi ist dabei, sich zu einem Ort zu verwandeln, wo sich Ideen, Projekte und Technologien gegenseitig beflügeln. Werden Sie Teil eines Stadtteils, der Fortschritt und Vorsprung ausstrahlt.

Bunter Nutzungsmix
Auf einer Gesamtfläche von 18’600 m² sind in den beiden Häusern «Bodmer» und «Brown» folgende Nutzungen vorgesehen:

  • 5400 m² Labor
  • 8100 m² Büro
  • 5100 m² Bildung und Gastgewerbe

Laborflächen «Haus Bodmer»

  • 3. Obergeschoss
  • 2. Obergeschoss
  • 1. Obergeschoss
  • Erdgeschoss

Interesse an ­«Haus Bodmer»

Möchten Sie Genaueres über die Laborflächen von «Haus Bodmer» erfahren? Dann zögern Sie nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Kontakt

H&B Real Estate AG
Herr Flavio Lucido
+41 44 250 52 05
flavio.lucido@hbre.ch

Logo von H&B Real Estate AG mit Zusatz «An International Associate of Savills»

Flavio Lucido, H&B Real Estate